Willkommen bei eBird

Birding im 21sten Jahrhundert

Neuigkeiten und Funktionen

Machen Sie eBird zu Ihre Vorsatz für das Jahr 2016

eBird startete vor 14 Jahren im Jahre 2002. In dieser Zeit wuchs eBird sprunghaft von version 1.0, dank den Bemühungen aller eBirder weltweit. Wir hören jedes Jahr von tausenden von Leuten weltweit, dass eBird die ihre Gewohnheiten der Vogelbeobachtung verbessert hat, ihnen das Auftreten gewisser Arten in der Region mitgeteilt hat, ihnen vieles über Vögel gelernt hat und das Birden allgemein mit mehr Spass verbunden hat. Ebenfalls hören wir von vielen dass sie in Zukunft mehr auf eBird eintragen wollen, oder auch dass sie eigentlich damit anfangen wollten, den Sprung aber noch nicht gewagt haben. Lasst uns zusammen das Jahr 2016 ohne Kompromisse oder unerfüllten Vorsätzen angehen! Setzen Sie sich als guten Vorsatz für das Jahr 2016 eBird zu benutzen! Mit dem technischen Fortschritt und dem kontinuierlich weiterentwickelten Programm ist es einfacher denn je eBird zu benutzen. Versuchen Sie es heute noch, für Sie selbst, für Birder weltweit und für die Vögel welche uns alle interessieren.

eBird ist mobil und global – Android ist hier!

Freut Euch Android-Benutzer! eBird Mobile ist ab jetzt kostenlos im Playstore verfügbar und komplettiert die iOS Version der App, welche ebenfalls in diesem Jahr erschienen ist. eBird Mobile ist eine App, die es Ihnen erlaubt eBird Sichtungen in der ganzen Welt einzutragen. eBird Mobile ist komplett in 8 verschiedenen Sprachen übersetzt worden und unterstützt gemeine Artennamen in über 20 Sprachen. Seine Offlinefunktion erlaubt es Ihnen selbst in Gebieten ohne Empfang und Netz Sichtungen eintragen zu können. Wenn Sie eBird Mobile noch nicht ausprobiert haben, jetzt wäre die perfekte Zeit gekommen! Beide Apps wurden auf Basis der wegweisenden BirdLog App entwickelt, welche ursprünglich im Jahre 2012 von LLC, David Bell und BirdsInTheHand entwickelt wurde.

Mit eBird Beginnen

Willkommen auf eBird! Sie sind jetzt Teil eines globalen Netzwerkes von Birdern, Forschern und Umweltschützern – verbunden durch unser Interesse an der Vogelwelt und der Natur. Mehr als 200’000 Leute benutzen eBird und haben bereits über 260 Millionen Vogelbeobachtungen weltweit von ihrem Land eingetragen. Ob Sie Vögel melden welche Sie aus Ihrem Fenster heraus beobachtet haben, oder einen Tag mit einer Wanderung in einer entlegenen Bergregion verbringen um seltene Arten zu finden – Wir brauchen Ihre Beobachtungen! Jeder Vogel, zu jeder Zeit, an jedem Ort. Jetzt sind Sie bereit um hinauszugehen und zu birden, wenn Sie jedoch noch nicht sicher sind wie Sie Ihre Sichtungen auf eBird übertragen können oder was die besten Praktiken sind für das eBirden? Wir haben die Antworten. Dieser Artikel sollte alle Fragen beantworten welche Sie noch haben um anfangen zu können.

eBird Mobile Jetzt In 5 Sprachen Verfügbar

Wir sind hoch erfreut mitteilen zu dürfen, dass die neueste Version von eBird Mobile jetzt auch auf Spanisch, Französisch, Chinesisch (Traditionell), Deutsch und Englisch verfügbar ist. Wir sind inmitten des Prozesses Portugiesisch und Türkisch dieser Liste hinzufügen zu können, welches uns erlaubt die selben Sprachen sowohl in der App wie auch auf der eBird Homepage anbieten zu können. Nebst dem, stellen Sie sicher dass Sie die für Sie richtige Sprache der Artennamen auswählen —erfahren Sie mehr dazu. Um die KOSTENLOSE App herunterzuladen, gehen sie entweder hier hin, oder klicken Sie auf den untenstehenden Downloadknopf. Für alle Android Benutzer — Wir arbeiten so schnell wie möglich an einer Android Version der eBird App, welche wenn alles gut geht in wenigen Monaten verfügbar sein sollte. Für die ganze Geschichte bezüglich eBird Mobile, lesen Sie hier mehr darüber.